Amsterdam-Online.nl

Amsterdam Sightseeing-Tipps

Amsterdam

Das Interessante Geschichte von Amsterdam

Eine reiche Geschichte, schöne Architektur und eine wundervolle Stadt

Das Interessante Geschichte von Amsterdam

Startseite Amsterdam Inspiration Das Interessante Geschichte von Amsterdam

Amsterdam erhielt seinen Namen dank der eingebauten Staudamms am Fluss Amstel. Amsterdam Spitznamen, Mokum, Hebräisch für Stadt. Ende 16e Jahrhunderts gab es viele Juden in Amsterdam in Amsterdam täglich Sprache enthalten viele jüdische Ausdrücke sein, wie es der Zufall und Zilch.

Amsterdam ist eine Zeit der wichtigste Hafen- und Handelsstadt in der Weltrangliste und aus diesem Grund eine reiche und interessante Geschichte hat. Deshalb ist es sicherlich sinnvoll, diese Stadt wieder zu besuchen.

Amsterdam zurück in die Zeit

Bald nach dem Achtzigjährigen Krieg brachen die nördlichen Niederlande mit dem katholischen spanischen Regime im 17 Jahrhundert. Der Fall von Antwerpen gab Amsterdam beispiellose Möglichkeiten. Amsterdam könnte die Position der wichtigsten Handelsstadt in der Region übernehmen. Viele Antwerpener Kaufleute zogen nach Amsterdam und ließen die Stadt vollständig erblühen. Eine Zeit des enormen Aufblühens und der Expansion brach auseinander: das Goldene Zeitalter. In diesem Goldenen Zeitalter wurde der weltberühmte Kanalgürtel mit nicht weniger als 165-Kanälen gebaut.

Amsterdam-Kanal

Das goldene Zeitalter von Amsterdam in die Stadt gebildet, die es heute ist. Wäre aus dieser Zeit viel Arbeit für Künstler entstanden, und es gibt daher höchst ungewöhnliche architektonische Stile. Die reichen Kaufleute angeheuert Architekten und Bildhauer Gebäude mit einer schönen Fassade entlang einer der vielen neuen Kanäle zu bauen.

Es gibt auch einige wichtige Kirchen gebaut, wie die Zuiderkerkvon westerkerk und die Noorderkerk. Im 16e und 17 Jahrhundert wurden hauptsächlich Milizstücke gemalt. Dies sind gemalte Gruppenportraits der Mitglieder der Bogenschützengilde. Die Nachtwache ist das berühmteste Beispiel dafür und kann im Rijksmuseum bewundert werden. Amsterdam ist eine Metropole mit einer großen Anzahl von Top - Museen, wie dem Vincent van Gogh Museum und das Amsterdam Museum.

Immer etwas in Amsterdam zu tun

Die Stadt ist daher perfekt für einen kulturellen Besuch. Es gibt so viel zu sehen und zu tun, also haben Sie wahrscheinlich einen langweiligen Tag in dieser überwältigenden Stadt. Wenn Sie wirklich in die Vergangenheit schauen möchten, machen Sie einen Ausflug durch die Kanäle, um die schönen Grachtenhäuser zu bewundern. Es wird empfohlen, dies mit einem Tourboot zu tun. Auf diese Weise werden Sie alle besonderen Orte von Amsterdam passieren.

Interessant ist auch, in einem Kanal zu sehen. Dies ist aufgrund der '' Kanalhaus "auf der Heren zu besuchen. Der Kanal ist 2010 dann in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Alles in allem; eine reiche Geschichte, schöne Architektur und eine schöne Stadt.

Es gibt noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Amsterdam Tickets

Kaufen Sie Tickets online für Museen, Kreuzfahrten und mehr mit Rabatt bis zu 40%

Verwandte Artikel

Die Geschichte von Moses und Aaron Kirche

Die Moses und Aaron Kirche, offiziell dem heiligen Antonius von Padua geweiht, ist eine römisch-katholische Kirche im Waterlooplein in Amsterdam

Sie können keinen Tag der Kultur ohne einen Besuch in einer Kirche schnüffeln. Am Waterlooplein finden Sie die imposante Kirche von Mozes und Aäron. Diese katholische Kirche hat trotz ihres modernen Aussehens eine besondere Geschichte, die zurückreicht ...

Weiterlesen

NLdate mit Amsterdam Frauen

NLdate ist eine niederländische Dating-Website, die sehr zuverlässig ist. Sie wollen sicherstellen, dass die niederländischen Singles beginnen, sich zu treffen. Diese Dating-Website kann gut genutzt werden, wenn Sie nach einem Date, einer Beziehung, einer Freundschaft suchen ...

Weiterlesen