20 September 2017

Stedelijk Museum of Modern Art

Amterdam online kaufen Tickets
Stedelijk Museum Amsterdam

Das Stedelijk Museum in Amsterdam hat eine lange Geschichte. In 1874 wurde in einem Gebäude mit Merkmalen des Neo-Renaissance gegründet und geöffnet. Das Gebäude wurde vom Architekten Adriaan Willem Weissman entworfen. Der Einfluss der Renaissance wurde auf dem Gebäude am Giebel und Türmchen der vorliegenden gesehen.

In den frühen Tagen wurde das Museum von vielen Menschen "die Suassomuseum" genannt, weil die Sammlung von Suasso auf dem Display im Museum war. Neben der Suasso Sammlung beherbergt das Museum militärische Objekte der Amsterdamer Bürgergarde, Kunst aus Asien und dem Museum der Uhrmacherei.

Interior Museum

Rund 1900 kam Interieur Stil Zimmer in Villen auf den Amsterdamer Grachten im Museum. Da diese Häuser aufgrund ihrer Lage abgerissen wurde Raadhuisstraat gebaut. Die schöne Innenräume sind auf diese Weise gerettet und überlebte. 1909 aus dem Museum ging auch das Sammeln von Kunst. Während des Zweiten Weltkriegs viele wertvolle Exponate wurden in einem Bunker in Santpoort untergebracht. Mitarbeiter des Museums bewachten dann drehen Sie die Sammlung auf Tour und es von einem Untergang bewahren.

Im Laufe der Zeit gibt es verschiedene Flügel im Museum gebaut und regelmäßig wieder abgerissen Teil. Sinds1895 das Museum an Paulus Potter Street in Amsterdam-Süd in der Nähe des Museumplein entfernt liegen. Hier sind auch die Van Gogh Museum und die Rijksmuseum gelegen.

Stadtmuseum

Renovierung Stadtmuseum

Über 10 Jahren, ist das Stadtmuseum eine ganze Reihe von Jahren geschlossen. Dieser Verschluss des Museums in 2003 war gezwungen. Denn nach der Brandschutz nicht mehr gewährleistet und die Renovierung war notwendig. Zum Beispiel gab es keine Klimaanlage vorhanden und hatte zu wenig Wartung getan. Darüber hinaus war es nun zu wenig Platz permanent Arten von wichtigen Werken aus der Sammlung der Öffentlichkeit zu zeigen.

Während der Renovierungsarbeiten ist das Museum ein "Museum ohne Wände" und die verschiedenen Workshops, Vorträge und Präsentationen sichtbar blieben an mehreren Standorten in Amsterdam. Als Ergebnis dieser wandlosen Zeit ist das Museum tatsächlich etwas einen anderen Weg genommen. Sie fingen an, die die Beziehung zwischen dem Museum und seiner Umgebung zu untersuchen, und dies führte zu vielen Ausstellungen wie "Mapping the Studio". In 2012 wurde das Museum wieder eröffnet.

Motto Museum

Das Museum für Klassische Moderne und zeitgenössische Kunst ist international als einer der einflussreichsten Museen des zwanzigsten Jahrhunderts Kunst. War nur für zeitgenössische Kunst in den frühen Tagen gezeigt, von 1909 mit Fotografie und Design erweitert. Das Museum selbst von seinen frühen Ziel, einen Finger am Puls der Zeit durch die Ausstellungen und Sammlungen zu halten. Das Motto ist ein Zitat von Bertolt Brecht: "Es ist zu einem großen Kreis von Kennern eines kleinen Kreis von Kennern demokratisch ist."

fast 90.000 Objekte wurden bis jetzt von Anfang an gesammelt. In dieser großen Sammlung umfasst fast alle Strömungen des 20ste und 21ste Jahrhunderts. Akzente vor allem auf "Style", "Das Bauhaus", "Cobra", "Pop", aber auch zum Beispiel Neo-Impressionismus.

Die Sammlung des Museums ist in mehrere Untersammlungen aufgeteilt wie "Malerei", "Skulptur", "Drucke und Zeichnungen", "Fotografie" und "Schmuck-Designer."

Stedelijk Museum

Ausstellungen Stadtmuseum

Auf der Website des Museums ist zu lesen, was Ausstellungen zu sehen sind. Die Exponate sind in eine feste Sammlung und Sammlung Änderungen aufgeteilt. Auch hier lesen, was Ausstellungen gab es und was wird in naher Zukunft zu erwarten. Die Veränderungen der Sammlung findet es das ganze Jahr über, so ist es immer interessant, das Museum zu besuchen.

Die Dauerausstellung

Die Dauerausstellung ist im gesamten Museum. Im Erdgeschoss können Sie das "alte Gebäude" Kunst des 1860-1960 sehen. Einige Highlights aus der bildenden Kunst hier eine ständige Präsenz. Es handelt sich zum Beispiel von "Piet Mondriaan" funktioniert ", Karel Appel", "Max Beckmann", etc. Darüber hinaus im Erdgeschoss auch eine Dauerausstellung die Gestaltung des alten Gebäudes präsentieren. Hier sind alle Arten von Möbeln, Schmuck, Textilien etc. von 1900 Sicht bis jetzt. Ein Highlight ist hier die "Harrenstein Schlafzimmer" von Gerrit Rietveld.

Auf der ersten Etage können Sie aus dem alten Gebäude auf dem Gebiet der 1960 der vorliegenden sehen. Hier sind alle auf dem Display bekannte und weniger bekannte Werke wie Arbeit von "Bruce Nauman" und "Roderick Hietbrink". Der neue Flügel ermöglicht durch alle Arten von international bekannten zeitgenössischen Künstlern und Designern schließlich arbeiten. Die Zimmer im Erdgeschoss im neuen Flügel ist die größte offene Ausstellungshalle in den Niederlanden. Die Fläche dieser Raum ist daher nicht weniger als 1100 m2.

jüngste Entwicklungen

Das Museum bleibt zeigen immer wieder neue Kunstwerke. So wird in 2015 folgenden Ausstellung "On the Move", kaufte Arbeit etwa zehn Künstler. Dies kann eine Videoinstallation, Installation von Rolltreppen und anderen Publikationen umfassen. Mit diesen Käufen sind zeigt das Museum vielseitig und Multimedia-Charakter. Ist die Aufmerksamkeit auf neue Talente gegeben, sondern auch auf die Arbeit von Künstlern, die bereits weiter in ihrer Karriere. Weil Künstler in den letzten Jahren zunehmende Einsatz von digitalen Medien zu machen, zahlen das Museum wird auf jeden Fall die Aufmerksamkeit auf.

Besuchen Stadtmuseum

Ein Besuch im Museum ist für Jung und Alt zu empfehlen. Auch bei jüngeren Kindern Familien können sich hier wohl fühlen. nämlich die Erziehung der Kinder zu viel Aufmerksamkeit bekommen. Es kann Artful Kreationen in den verschiedenen Werkstätten vorgenommen werden, kann funktionieren wunderbar und alles wird in der familielab versucht werden, oder es kann in verschiedenen Touren oder andere Aktivitäten teilgenommen werden. Für Kinder bis 18 Jahren ist das Museum kostenlos besuchen.

EINTRITTSPREISE Museum

t / m 26-03 27-03 t / m 16-08 *
Volwassenen € 15 € 20
Die Schüler (bis zu 30 Jahre), CJP € 7,50 € 10
Kinder und Jugendliche t / m 18 Jahr Kostenlos kostenlos **
Museumkaart Kostenlos € 5
Freunde Museum,
Mitglieder Rembrandt
Kostenlos kostenlos
ICOM, Stadspas,
I amsterdam City Card Holland Pass
Kostenlos kostenlos
CKV Lehrer Museum Kostenlos kostenlos
VIP-Pass / Freunde / Young Urban Kostenlos kostenlos

Klicken hier bestellen Online-Tickets.

Öffnungszeiten des Museums

Montag 10.00 - 18.00 Stunden
Dienstag 10.00 - 18.00 Stunden
Mittwoch 10.00 - 18.00 Stunden
Donnerstag 10.00 - 22.00 Stunden
Freitag 10.00 - 18.00 Stunden
Samstag 10.00 - 18.00 Stunden
Sonntag 10.00 - 18.00 Stunden

 

Adresse Städtisches Museum

Museum 10
1071 DJ Amsterdam

 

Amterdam online kaufen Tickets

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




X